Trainer beim Eislaufclub Küsnacht

Richard Leroy

Sportkoordinator/Cheftrainer, Hauptverantwortung Kader

Unterricht für

  • Kaderathleten
  • Trainingsplanung
  • Trainings on- und off-ice
  • Organisation Trainingscamps

Sprachen

  • Französisch
  • Englisch
  • Deutsch
  • Spanisch

Diplome

  • Trainerlizenz Swiss Ice Skating 18/19
  • Eislauflehrer mit eidgenössischem Fachausweis
  • «BEES 2ème degré» (option patinage artistique) (Frankreich)
  • DESJEPS (option: performance sportive – spécialité: patinage sur glace)
  • J+S Nachwuchstrainer Eiskunstlauf National
  • J+S Leiter Jugendsport Eiskunstlauf
  • Mitglied des Schweizer Eislauflehrer Verbandes
  • Mitglied von Swiss Coach

Karriere als Trainer

  • 41 Schweizermeisterschaftsmedaillen in den vergangenen 11 Jahren / seine Athleten haben an diversen internationalen Wettkämpfen teilgenommen u.a. EM, WM, JWM, JGP und EYOF

Cornelia Leroy

Haupttrainerin, Hauptverantwortung Kader (Lokal), Koordination Lizenzen

Unterricht für

  • Athleten aus Kader und Minikader
  • Trainingsplanung
  • Trainings on- und off-ice

Sprachen

  • Deutsch
  • Französisch
  • Englisch
  • Italienisch (Basiskenntnisse)

Diplome

  • Trainerlizenz Swiss Ice Skating 18/19
  • Eislauflehrerin mit eidgenössischem Fachausweis
  • Trainerin Leistungssport mit eidgenössischem Fachausweis
  • Trainerin Leistungssport Swiss Olymic
  • Trainerdiplom B (Leistungssport) des Schweizer Eislauflehrer Verbandes
  • J+S Expertin Eiskunstlauf
  • J+S Nachwuchstrainerin Eiskunstlauf Regional
  • J+S Leiterin Jugendsport Eiskunstlauf
  • Mitglied des Schweizer Eislauflehrerverbandes
  • Mitglied von Swiss Coach

Karriere als Trainerin

  • 41 Schweizermeisterschaftsmedaillen in den vergangenen 11 Jahren im Trainerteam mit Richard Leroy / Ihre Athleten haben an diversen internationalen Wettkämpfen teilgenommen u.a. EM, WM, JWM, JGP und EYOF

Robin Szolkowy

Trainer

Unterricht für

  • alle Stufen
  • Einzellauf und Paarlauf
  • Trainings on- und off-ice

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Diplome

  • B-Lizenz-Leistungssport (Deutschland)

Karriere als Athlet

  • 5x Weltmeister im Paarlaufen
  • 2x Olympia-Bronze

Karriere als Trainer

  • Trainer von Läufern der russischen Nationalmannschaft
  • Projektleiter der Deutschen Eislauf-Union e.V. zur Nachwuchsgewinnung im Paarlaufen
  • 2x EM Bronze im Paarlaufen für Russland

Martina Pfirter

Trainerin

Unterricht für

  • Anfänger bis Läufer der Gruppe Breitensport
  • Trainingsplanung
  • Trainings on- und off-ice
  • Assistenztrainerin von Cornelia und Richard Leroy für Kader A

Sprachen

  • Deutsch
  • Französisch
  • Englisch
  • Italienisch

Diplome

  • J+S Leiterin Jugendsport Eiskunstlauf

Karriere als Athletin

  • Schweizermeisterin Junioren 2006
  • 4. Rang Schweizermeisterschaften Elite 2008
  • Mehrere internationale Selektionierungen
  • Mehrere Jahre Mitglied im SEV Nationalkader
  • Gold Kürtest SEV

Nicole Graf

Trainerin

Unterricht für

  • alle Stufen
  • Trainings on- und off-ice
  • Hauptverantwortliche für Minikader

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch

Diplome

  • J+S Leiterin Eiskunstlauf Jugendsport
  • J+S Leiterin Eiskunstlauf Kindersport
  • J+S Leiterin Kindersport
  • Dipl. Psychologin (Universität Zürich)

Chafik Besseghier

Trainer

Unterricht für

  • alle Stufen
  • Trainings on- und off-ice

Sprachen

  • Englisch
  • Französisch

Diplom

  • Ice Skating Instructor with State Diploma of Education in Youth, Popular Education and Sports (France)

Karriere als Athlet

  • Zweifacher Sieger der Französischen Elite-Meisterschaften (2016 & 2018)
  • 5. Platz bei Universiade 2011
  • Top 10 bei den Weltmeisterschaften 2014
  • Top 10 bei den Europameisterschaften 2013 & 2017
  • Teilnahme an den Olympischen Spielen 2018Unterricht für

Bodo Bockenauer

Ehrentrainer

Unterricht für

  • alle Niveaus
  • Trainings on-ice

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Diplome

  • Trainerdiplom B (Leistungssport) des Schweizer Eislauflehrer Verbandes

Karriere als Trainer

  • Trainer beim ECK seit 1968
  • Mehrere Medaillen seiner AthletInnen an Schweizermeisterschaften